10 Jahre Fraunhofer Italia

10 Years Fraunhofer Italia... 

Im Jahr 2010 kam Fraunhofer nach Italien und beschäftigte drei Mitarbeiter. In zehn Jahren sind wir in Zahlen, Erfolgen und vor allem in der angewandten Forschung für die Industrie gewachsen.

...Shaping the future...

Seit unserer Gründung haben wir die Exzellenz in der Forschung in den Dienst der kleinen und mittleren Unternehmen gestellt, und dabei Technologie- und Prozesstrends antizipiert, zunächst im Bausektor, dann in der Produktion sowie anderen Sektoren der lokalen Wirtschaft.

...#lookbeyond

Dieses zehnjährige Jubiläum bietet uns eine solide Grundlage, um zuversichtlich in die Zukunft zu blicken. Gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden möchten wir unsere Vision von Innovation teilen, welche den Menschen in den Mittelpunkt stellt.

Joseph von Fraunhofer - 10 Years Fraunhofer Italia shaping the future #LOOKBEYOND

Vor 200 Jahren revolutionierte ein eingagierter Forscher, Erfinder und Unternehmer den Blick in die Ferne... Was wäre, wenn wir ihm zeigen könnte, wie wir nach seinem Vorbild bis heute exzellente wissenschaftliche Arbeit in die praktische Anwendung bringen?

Teaser Video 10 Years Fraunhofer Italia Shaping the Future #LOOKBEYOND

Der Blick über den Schein hinaus bedeutet, die Umgebung genau zu betrachten und ihr wahres Wesen zu verstehen. Über die Grenzen  hinauszuschauen bedeutet, Quellen kreativer Energie zu nutzen, die zu neuen Richtungen führen. Über den Tellerrand hinauszuschauen bedeutet, den Horizont zu erweitern und über Wachstumsmöglichkeiten nachzudenken. Jenseits der Zukunft zu blicken bedeutet, heute im Bewusstsein dessen zu handeln, was morgen passieren wird. Mit dieser Perspektive auf die Welt stellen wir den Menschen in den Mittelpunkt des Innovationsprozesses. Seit jeher begleiten wir lokale Unternehmen und Institutionen auf dem Weg zum Erfolg, und durch unsere angewandte Forschung übertragen wir die Vorteile der neuen Technologien auf Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt.

Veranstaltungskalender

Im Jahr 2020 organisiert Fraunhofer Italia eine Reihe von kostenlosen und öffentlich zugänglichen Veranstaltungen, um seine aktuellen Forschungsthemen zu präsentieren und gleichzeitig einen Blick auf die zukünftigen Entwicklungen zu werfen.

 

16.1.2020

Fraunhofer Italia 10 Jahre Zukunft

Menschen und Technologien jenseits Industrie 4.0

 

18.2.2020

Sustainable (r)evolution in construction

Wie unterstützen Digitalisierung und technologischer Fortschritt die Nachhaltigkeit am Bau?

 

15.9.2020

Mass-customization, make-it real!

Digitale Werkzeuge zur Realisierung maßgeschneiderter Lösungen.

 

15.10.2020

Planning the factories of tomorrow

Kann die Produktion von Fortschritten in der Gebäudeplanung profitieren?

26.11.2020

Robot revolution: will they replace us?

Potentiale und Herausforderungen der Robotik von morgen

Fraunhofer Italia Alumni

Fraunhofer Italia als Karrieresprungbrett - ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berichten

 

Daniel Krause

«Die Zeit am Institut hat mich gelehrt, auch die scheinbar unlösbaren Herausforderungen kreativ und lösungsorientiert anzugehen». 

 

A-Rum Cha

«Wenn ich Fraunhofer Italia in zwei Worten beschreiben müsste, würde ich sagen: "innovativ" und "dynamisch"».

 

Florian Niedermayr

«Durch die Tätigkeit bei Fraunhofer Italia konnte ich die regionale Industrie kennenlernen und mir ein gewisses Netzwerk aufbauen».

 

Julia Ratajczak-Jeziorska

«Für die Zukunft möchte ich mich weiter auf die digitale Transformation der Baubranche spezialisieren».

 

Daniel García Auñón

«Ich definiere Industrie 4.0 als einen ständigen Wandel neuer Möglichkeiten, deren Umsetzung Wissen, Zeit und Ressourcen erfordert».

 

Astrid Weiss

«Eine Herausforderung stellt die Nachhaltigkeit in der Landwirtschaft dar und diese zu erreichen - wirtschaftlich, ökologisch und sozial».

 

Janez Zgaga

«Lebenswege sind oft wie Mäander, die geformt werden aus Zukunftsplänen, Schlüsselerlebnissen, Opportunitäten und Entscheidungen».

Fraunhofer Testimonials

Stimmen und Karrieren aus dem Fraunhofer-Netzwerk

 

Theoni Paschou

«Die Forschung am IAO war für mich eine einzigartige Erfahrung. Es hat mir geholfen, meinen Traum herauszufinden». 

 

Martin Plutz

«Die Themenvielfalt fand ich in meiner Zeit besonders herausfordernd und spannend und haben die drei Jahre am Fraunhofer IPT zu einer lehrreichen Zeit gemacht».