Brotweg

Der Brotweg in alpiner Landwirtschaft: Neue mechanische Lösungen für die Getreide-Wertschöpfungskette in steilen Berghängen

Das Ziel des Projektes BROTWEG ist es, den Anbau von Getreide in alpinen Bergbauregionen und besonders in Steillagen (bis zu 70%) zurückzuholen. Dabei steht die Entwicklung von technischen Lösungen, die Mechanisierung der Arbeitsschritte sowie die Veredelung des Produktes im Vordergrund. Weiters soll durch die Bereitstellung von Lösungen für alle Arbeitsschritte vom Getreide zum Brot, den Bergbauern eine Alternative zur Viehzucht und Milchwirtschaft geboten werden. Das Projekt beinhält die Entwicklung von Prototypen spezieller Maschinen für die Bearbeitung an extrem ausgesetzten Hängen. Außerdem sollen neue Anlagen zur Nachbehandlung und Konservierung des Getreides im geeigneten Maßstab für Bergbauernhöfe entwickelt und getestet werden.

 

 

Projektdetails:

Nome del progetto: FESR 1089 Brotweg [CUP: I56C18000060009]

Operationelles Programm: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung. Investitionen in Wachstum und Beschäftigung EFRE 2014-2020

Partner di progetto: Freie Universität Bozen (Lead Partner), Fraunhofer Italia, GEIER G.m.b.H., NEUERO ITALIANA Farm System KG-S.A.S., Taseralm.

Durata: 06/2018 - 03/2021

Sito web Brotweg: (work in progress)