Presse und Medien

Fraunhofer Trend Dialog - Die Zukunft des Quantencomputings

Wie sieht die Zukunft des Computings aus? Der Fraunhofer Trend Dialog ist ein Gespräch zwischen Experten der angewandten Forschung, welches sich an junge digitale Talente im Rahmen des INTERREG-Projekts ITAT4152 DL-talent Talenteregion Dolomiti Live richtet.

In dieser Episode tauschen sich Erik Beckert, Head of Department Opto-mechatronical Components and Systems am Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik (Fraunhofer IOF) und Christian Tutschku, Quantensoftwareentwickler am Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (Fraunhofer Institute for Industrial Engineering IAO) im Dialog über die Chancen und Herausforderungen der technologischen Trends beim Quantencomputing aus.

AR4FM - Augmented Reality For Facility Management

Das EFRE-Projekt 1064 AR4FM[CUP: B51B17000850007] wurde aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung der Autonomen Provinz Bozen – Investitionen für Wachstum und Beschäftigung EFRE 2014 – 2020 – finanziert.

Fraunhofer Trend Dialog: Die Zukunft der Robotik (Video in Originalsprache IT)

Wie schaut die Zukunft der Robotik aus? Am 28.06. haben wir die Reihe Fraunhofer Trend Dialog gestartet, ein Gespräch zwischen Experten in der angewandten Forschung, welches sich an junge digitale Talente im Rahmen des INTERREG-Projekts ITAT4152 DL-talent Talenteregion Dolomiti Live richtet.

In dieser Episode stehen Andrea Giusti, Head of Robotics and Intelligent Systems Engineering bei Fraunhofer Italia und Lorenzo Scalera, Forscher am Dipartimento Politecnico di Ingegneria e Architettura dell'Università di Udine, im Dialog über die Chancen und Herausforderungen der technologischen Trends in der Robotik.

BALTO against COVID-19

BIM-Integrated Robotics For Disinfection Against COVID-19. The BALTO project was supported by the Fraunhofer Internal Programs under Grant No. Anti Corona 840241

10 Jahre Fraunhofer Italia - der Imagefilm (IT)

Im Jahr 2010 kam Fraunhofer nach Italien und beschäftigte drei Mitarbeiter. In zehn Jahren sind wir in Zahlen, Erfolgen und vor allem in der angewandten Forschung für die Industrie gewachsen. Das ist unser Imagefilm zum 10-jährigen Jubiläum (auf Italienisch).

Mass-customization: make it real! 15.09.2020

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens von Fraunhofer Italia organisieren wir eine Reihe von Veranstaltungen zu Schlüsselfragen der Unternehmens- und Marktinnovation auf lokaler Ebene. Diese Veranstaltung befasst sich mit der Frage der Mass-Customization als Erfolgsfaktor für die Anwendung von Industry 4.0-Technologien in KMU und der digitalen Transformation in der Produktion sowie am Bau. Hier können Sie das Video mit den freigegebenen Mitschnitten nachsehen.

Joseph von Fraunhofer - 10 Years Fraunhofer Italia shaping the future #LOOKBEYOND

Vor 200 Jahren revolutionierte ein eingagierter Forscher, Erfinder und Unternehmer den Blick in die Ferne... Was wäre, wenn wir ihm zeigen könnte, wie wir nach seinem Vorbild bis heute exzellente wissenschaftliche Arbeit in die praktische Anwendung bringen?

Teaser Video 10 Years Fraunhofer Italia Shaping the Future #LOOKBEYOND

Semantic segmentation of point clouds

Fraunhofer Italia setzt künstliche Intelligenz als Werkzeug zur Verbesserung und Beschleunigung von Entscheidungsprozessen ein. Ein Anwendungsgebiet ist die semantische Segmentierung von dreidimensionalen Sensordaten als High-Level-Aufgabe, die den Weg zum Szenenverständnis ebnet. Dies wiederum ermöglicht ein breites Spektrum innovativer Anwendungen in den Bereichen Bauindustrie, Augmented Reality oder Robotik.

FLEXBIN

Flexible mobile robotic and bin picking application

ROSBIM

Mobile robotic assistant for construction sites

Beitrag im Rai Südtirol Trend - Das Wirtschaftsmagazin

Hightech ist längst auch in die Südtiroler Bauwirtschaft eingezogen. BIM, das Building Information Modeling, ist eine Technologie, die das Bauen geradezu revolutioniert. BIM steht für die umfassende Digitalisierung, mit der sich auch Südtiroler Bauunternehmen, Planer und Architekten auseinandersetzen müssen. In diesem Zusammenhang unterstützt sie Fraunhofer Italia - IEC mit maßgeschneiderte Forschungsdienstleistungen.

Fraunhofer Trend Dialog: Die Zukunft der Robotik (in Originalsprache IT)

Wie schaut die Zukunft der Robotik aus? Am 28.06. haben wir die Reihe Fraunhofer Trend Dialog gestartet, ein Gespräch zwischen Experten in der angewandten Forschung, welches sich an junge digitale Talente im Rahmen des INTERREG-Projekts ITAT4152 DL-talent Talenteregion Dolomiti Live richtet.

In dieser Episode stehen Andrea Giusti, Head of Robotics and Intelligent Systems Engineering bei Fraunhofer Italia und Lorenzo Scalera, Forscher am Dipartimento Politecnico di Ingegneria e Architettura dell'Università di Udine, im Dialog über die Chancen und Herausforderungen der technologischen Trends in der Robotik.

Fraunhofer Trend Dialog: Die Zukunft der Robotik (In Originalsprache IT)

Fraunhofer Trend Dialog - Die Zukunft des Quantencomputings

Wie sieht die Zukunft des Computings aus? Der Fraunhofer Trend Dialog ist ein Gespräch zwischen Experten der angewandten Forschung, welches sich an junge digitale Talente im Rahmen des INTERREG-Projekts ITAT4152 DL-talent Talenteregion Dolomiti Live richtet.

In dieser Episode tauschen sich Erik Beckert, Head of Department Opto-mechatronical Components and Systems am Fraunhofer-Institut für Angewandte Optik und Feinmechanik (Fraunhofer IOF) und Christian Tutschku, Quantensoftwareentwickler am Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (Fraunhofer Institute for Industrial Engineering IAO) im Dialog über die Chancen und Herausforderungen der technologischen Trends beim Quantencomputing aus.

Fraunhofer Trend Dialog: Die Zukunft des Quantencomputings