Presse und Medien

Semantic segmentation of point clouds

Fraunhofer Italia setzt künstliche Intelligenz als Werkzeug zur Verbesserung und Beschleunigung von Entscheidungsprozessen ein. Ein Anwendungsgebiet ist die semantische Segmentierung von dreidimensionalen Sensordaten als High-Level-Aufgabe, die den Weg zum Szenenverständnis ebnet. Dies wiederum ermöglicht ein breites Spektrum innovativer Anwendungen in den Bereichen Bauindustrie, Augmented Reality oder Robotik.

Beitrag im Rai Südtirol Trend - Das Wirtschaftsmagazin

Hightech ist längst auch in die Südtiroler Bauwirtschaft eingezogen. BIM, das Building Information Modeling, ist eine Technologie, die das Bauen geradezu revolutioniert. BIM steht für die umfassende Digitalisierung, mit der sich auch Südtiroler Bauunternehmen, Planer und Architekten auseinandersetzen müssen. In diesem Zusammenhang unterstützt sie Fraunhofer Italia - IEC mit maßgeschneiderte Forschungsdienstleistungen.

FLEXBIN

Flexible mobile robotic and bin picking application

ROSBIM

Mobile robotic assistant for construction sites

Die Landwirtschaft von oben: Drohnen und Sensortechnik

Michael Terzer war Referent im Seminar des Südtiroler Bauernbundes (SBB): Die Landwirtschaft von oben: Drohnen und Sensortechnik. Dabei wurde auf vergangene, aktuelle und zukünftige Aktivitäten von Fraunhofer Italia im Bereich Landwirtschaft eingegangen. Fraunhofer Italia und UNIBZ haben in den letzten Jahren im Bereich mobiler Monitoring-Plattformen zusammengearbeitet. Bei einer Hardware Demonstration wurden den Teilnehmern die Funktionsweise einer solchen Plattform der UNIBZ, inklusive der Sensoren vorgeführt. In Zukunft werden auch bei Fraunhofer Italia verschiedene mobile autonome Plattformen in der Landwirtschaft sowie auf der Baustelle der Zukunft eingesetzt.

I4.0 Roadmap

Die angewandte Forschung bei Fraunhofer Italia und das Projekt I4.0 Roadmap: Fahrpläne für Digitalisierung in KMUs. Das Projekt FESR 1054 I4.0 Roadmap wurde vom europäischen Fonds für regionale Entwicklung der Autonomen Provinz Bozen - Investionen für Wachstum und Beschäftigung FESR 2014 - 2020. Video by Frabiato Film

PreMain: Prädiktive Instandhaltung

Ziel ist es, durch eine Halbierung der Stillstandszeiten an den Maschinen bis zu 40% an Wartungskosten zu sparen. Der Schlüssel dazu ist die technologische Innovation sowie ein Mentalitätswandel, der für alle in Reichweite ist. | Video by Sigoo (Giorgio Soncin)

Digitale Transformation: Leichtigkeit oder Sprung ins Ungewisse | Dominik Matt | TEDxBolzano